Der Mann mit dem Fahhrad
Betrachtende Gedanken

Foto: Levan Tsintsadze

Wenn ein Kurzfilm länger in den Gedanken der Betrachtenden bleibt, als er selber Spielzeit hat: preisverdächtig. Die Erzählung könnte sich um eine beliebige Person drehen, irgendeinen Mann, irgendein Fahrrad. In schwarz-weißen Bildern reiht sich Alltägliches aneinander. Belanglose Tätigkeiten die im Hintergrund verschwinden. Hinter einer Stimme, die uns den präzisen Einblick

Weiterlesen