Chefredakteur

Jetzt verreckt zusammen, was zusammen zerstört [Retro „Das deutsche Kettensägenmassaker“]

3. Oktober 1990. Die frisch vereinte Bundesrepublik feiert sich selbst in ihrer neuen Hauptstadt Berlin. Jubelnde Massen, historische Reden, pfeifende Feuerwerkskörper. Staatstragende Mimik von Kohl, Weizsäcker, Gentscher – den „Architekten der Einheit“. „Jetzt wächst zusammen, was zusammengehört“, prophezeite Altkanzler Willy Brandt bereits

Weiterlesen

filmab! 2010 – Ausgabe 3

Pfaffenstraße 4, zweite Etage, 02:22 MESZ. Rundohr kleckert Pudding auf seinen Pulli, Nicht-Charakterschwein Kevin rätselt darüber, ob das filmkunstfest-Team überhaupt schläft und Sophie stellt sich vor, wie sie Michael Ballhaus „hammerlang“ knuddeln würde. Kein Zweifel: Das filmab!-Team fühlt sich pudelwohl. Die mittlerweile dritte Ausgabe ist fertig, noch zwei liegen vor

Weiterlesen

LichtErSpiel [Konzert PeterLicht]

Vier Scheinwerfer, vier Instrumente, vier dunkle Gestalten. Zart-schwermütige Klavierklänge tauchen in tiefblau schimmerndes Licht, dass sich durch die Reihen des Capitols 1 drängt. PeterLicht ist am Mikro und singt von Herzschmerz und Horizonten, vom Zusammenleben und Zueinanderfinden. Aufmerksame Stille im Parkett. Ist das das versprochene Programm über „Melancholie und Gesellschaft“?

Weiterlesen

Schwarz-Rot-Geil im Fleischwolf [KF Germania Wurst]

Reih in Glied marschieren sie: kleine, zart wirkende Soldatenkinder. Stolz halten sie die schwarz-weiß-rote Fahne, munter monoton stampft die Masse im Takt der preußischen Marschmusik voran. Im Hintergrund ertönen Explosionen, Detonationen, Schüsse. Unbeirrt marschiert die Armee der Anonymen weiter, ausgestattet mit Gewehren und Gasmasken. Krücken, Verbände und Augenklappen kommen hinzu.

Weiterlesen