Redaktion
„the maker of the layout“

Liest du unsere Filmrezensionen? Aber was wären die Texte ohne einen konzentrierten Menschen, welcher sich um ihre Form und Lesbarkeit sorgt? Deswegen lerne unseren Satz- und Formmeister hier kurz kennen:

Zum zweiten Mal mit von der Partie für die filmab! ist unser junger Layouter Gerolf (17 years)! Und bevor es hier in der Redaktion schon so richtig los geht, sitz er vor den Bildschirmen, um einen Entwurf fürs Magazin zu erarbeiten. Naja, nach eigener Aussage hat er bereits Tage vorher angefangen, sich Gedanken darüber zu machen. So leicht ist das schließlich nicht mit dem geschickten Setzten von Bild und Schrift. Und mit Gerolf haben wir einen Gestalter, dem die Funktionalität des Aussehens wichtig ist.

Wat heißt den dat jetzt?

Naja, lasst es mich euch erklären. Angefangen hat „alles“ bei ihm mit dem Selbststudium von Programmiersprachen wie HTML, damit kam er zum Umsetzten von Websiten. Dafür hat er sich immer wieder überlegen müssen, was die Menschen von dem Medium brauchen und wie die Informationen vielleicht verständlich sein können. Mehr zufällig kam ein Seminar über Layout dazu (vom JMMV organisiert), welches Kopf und Gedanken dem Thema Layout gegenüber breit öffnete. Einer der ersten Spielplätze war danach die Schülerzeitung am Bad Doberaner Gymnasium und diese Woche wieder unser feines filmab! Magazin. Wobei es da einiges zu lösen gibt an gestalterischen Fragen. Diese hinterfragt Gerolf immer wieder mit dem Augenmerk auf Lesbarkeit und Übersichtlichkeit. Wenn ich ihm so über die Schulter schaue beim Liniensetzten und Texte schubsen, habe ich den Eindruck der Spaß ist ganz seiner. Und schau an, wenn es gut aussieht, steht ein breites Grinsen ihm im Gesicht, und vielleicht ist ein inneres „Heureka!“ zu hören für die gelungene Idee?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.