Ein Mann steht auf einer Brücke und will springen. Was dann geschieht, ist unglaublich.

Foto: Filmstill „Die Brücke über den Fluss“

Der Zeichentrickfilm Die Brücke über den Fluss von Jadwiga Kowalska handelt von eben dieser Situation: Ein Mann steht auf einer Eisenbahnbrücke und stellt sich vor, was passiert, wenn er springt. Während er noch in Gedanken versunken ist, erscheint ein weiterer Mann auf einer nahegelegenen Brücke und ruft ihm zu. Kurz darauf taucht er wieder in seine Gedanken ab, in denen er unter Wasser ist. Währenddessen kommen immer mehr Menschen hinzu und rufen ihm laut zu: “Hey!” Mit dem Gedanken, im Wasser ums Ãœberleben zu kämpfen, schreckt er diesmal auf.  Plötzlich fährt ein Zug über die Brücke und alle halten gebannt den Atem an.

Der Kurzfilm basiert auf einem Gedicht von Johann König und ist rund fünf Minuten lang. Er kommt zudem ohne Gespräch aus und zeigt trotzdem viel Interaktion. So entsteht ein kurze sehenswerte Geschichte um eine große Entscheidung.

 

Weitere Links zum Film: