Die Prinzessin und der Frosch
Froschkönig mal anders

Jeder kennt das uralte Märchen „Der Froschkönig“ der Gebrüder Grimm. Doch was wäre wenn sie heute die Geschichte verfassen würden?

Die_Prinzessin_und_der_Frosch_-2016-04-06-10-08-19-3
Foto: Martina Spitzner, Barbara Voss


In dem dreiminütigen Kurzfilm „Die Prinzessin und der Frosch“ entführen uns die beiden Regisseurinnen Martina Spitzner und Barbara Voss in unsere Kindheit zurück. Da kommen bei uns Erinnerungen hoch an goldene Kugeln und verwunschene Prinzen.

Im weiteren Verlauf des Films erkennen wir aber: „Da stimmt was nicht!“, wenn die emanzipierte Königstochter ihr unverhofftes Schicksal selbst in die Hand nimmt.

Ohne lange Ausschmückungen fokussiert sich der Film in traditioneller Scherenschnitttechnik auf das Wesentliche. Eine handwerklich gut gemachte und moderne Alternative zu einer sonst so gewöhnlichen Märchenwelt.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.