Was können die Blumen dafür
Eine Kanufahrt im Sommer

Doch warum zögere ich und warum fängt schon wieder mein Hirn an zu intervenieren, kann ich nicht einmal aufhören zu denken?

Was können die Blumen dafür
Foto: Prag & Tynska Records

Das wunderschöne Bundesland Mecklenburg-Vorpommern lockt mit seinen einzigartigen und vielfältigen Landschaften jedes Jahr tausende Besucher an. Dabei bereisen die Touristen unser Land mit den unterschiedlichsten Verkehrsmitteln an Land oder zu Wasser. Wie wär’s denn mal mit einer Kanu-Tour in der Natur?

Die Musiker Tom Krimi und Erik Lautenschläger von der deutschen Pop-Rock-Band PRAG wollten für ihren neuen Song „Was können die Blumen dafür“ ein Musikvideo.

Der Regisseur und Kameramann Jarek Raczek nahm den Song als Grundlage. Er entwarf eine Geschichte von zwei Freunden, die sich auf eine unterhaltsame Reise durch die Natur begeben. In einer spannenden Zeitlupen-Perspektive fahren die beiden Protagonisten in einem Kanu durch die Feldberger Seenlandschaft. Dabei beobachten sie verschiedene Menschen am Ufer, die ihre ganz eigene Geschichte erzählen. Entstanden ist ein sechsminütiger Kurzfilm, dessen Schauplatz Mecklenburg-Vorpommern ist. Als großartige Symbiose von moderner Popmusik, originellen Filmelementen und einer malerischen Traumkulisse erweckt der Film eine sinnliche Sehnsucht nach den wärmenden Tagen im Sommer.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.