Jungwild
Aber sauf ned zu vü!

Mit Flinten ist es wie mit Whisky, Frauen und Unterhosen: Was ich mag, mag jemand anderem nicht sonderlich passen. – Alte Jagdweisheit

Der Ruhe suchende Berufsjäger Robert (gespielt von Erwin Steinhauer) will zusammen mit seinem Sohn Michael (gespielt von Thomas Schubert) auf die Jagd gehen. Nur widerwillig fährt Michael, der von der letzten Disco-Nacht gezeichnet ist, mit auf dem Hochsitz. Dort nimmt der bestehende Vater-Sohn-Konflikt seinen Lauf. Der österreichische Regisseur Bernhard Wenger inszeniert in seinem 16-minütigen Kurzfilm „Jungwild“ eine familiäre Grundsatzdiskussion über die berufliche Zukunft. Die spannenden Charaktere mit ihrem Dialekt begegnen sich in einer idyllischen Natur. Nur das Flackern im Bild stört.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.