Mitmachen
Rendez-vous in Schwerin: Komm mit zum Filmkunstfest 2015!

Neues Jahr, neues Glück: 2015 wollen wir wieder mit einer jungen Redaktion das Filmkunstfest begleiten. Dafür suchen vor allem eines: deine Unterstützung.

Foto: Katharina Bluhm
Foto: Katharina Bluhm

25 Jahre Filmkunstfest in Schwerin: Dieses Jubiläum ist nicht selbstverständlich. Das Filmkunstfest ist damit nicht nur das älteste Filmfestival des Landes, sondern zugleich das mit dem größten Programm, den bekanntesten Namen und meisten Besuchern. Ein Höhe- und Treffpunkt für alle, die leidenschaftlich gern Filme machen und Filme schauen. Vom 5. bis 10. Mai 2015 wird im Schweriner Capitol ein vielfältiges Programm aus Spiel-, Kurz-, Dokumentarfilmen gezeigt. Gastland ist dieses Jahr Frankreich.
Nachdem wir 2014 leider kurzfristig absagen mussten, sind wir 2015 umso motivierter, unser Projekt wiederzubeleben und das Jubiläumsjahr vom Filmkunstfest journalistisch zu begleiten: Jung und engagiert. Gedruckt und digital. Schwarzweiß auf dem Papier, aber kritisch und vielfältig im Inhalt.

Du magst Filme und schreibst gerne? Du hast Lust, in unserer Redaktion mitzumachen? Wunderbar. Zögere nicht und melde dich einfach bei uns. Auch, wenn du unsicher bist und bisher noch keine Filmrezension geschrieben hast, kannst du dabei sein. filmab! ist offen für alle Jugendlichen aus Mecklenburg-Vorpommern. Vorkenntnisse sind keine Voraussetzung zur Teilnahme – nur große Lust auf eine Woche voller Filme und selbstgeschriebene Texte. Es lohnt sich: Wer einmal dabei war, den lässt das Filmfieber nicht mehr los.

Bis bald in Schwerin!

Weitere Infos

2 Kommentare

  1. Hej,

    schön, dass Ihr wieder die filmab macht!

    Ich bin zufällig zu Besuch in Schwerin während der Tage und wäre mal neugierig bei Euch in der Redaktion vorbeizuschauen. Warum? Schaut Euch mal Ausgaben der Filmab von um die Jahrtausendwende an…

    Habt Ihr Lust und Zeit, das ich mal vorbeikommen kann? Wann passt es, wo seid ihr einquartiert?

    Grüsse aus Schweden

    Falko

  2. Hallo Falko!
    Wir würden freuen, wenn du mal vorbeischaust. Wir sind vom 2. bis 10. Mai in der Pfaffenstraße 4 zu finden. Ich habe dir eben eine Mail mit weiteren Infos zugeschickt. Viele Grüße, Tino.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.