Marie, was machst du eigentlich hier?

Ich kenne Marie noch als Redakteurin unserer alten Schülerzeitung an meiner Schule in Schwerin. Heute ist sie schon 21 Jahre alt und studiert seit 2011 Germanistik in Greifswald, ist aber trotzdem der Liebe zu ihrer Heimatstadt treu geblieben.

Foto: Tino Höfert
Foto: Tino Höfert

Marie ist schon zum zweiten Mal bei der filmab!-Redaktion dabei. Sie erinnert sich noch sehr gut an die unbeschreibliche filmab!-Atmosphäre aus einer Mischung aus Schlaflosigkeit, Begeisterung, Produktivität und Cola- und Kaffeesucht. Das möchte sie auch dieses Jahr um keinen Preis missen.

Ein Film hatte es ihr letztes Jahr besonders angetan: Mit dem Schauplatz Ostberlin zur Vorwendezeit und der Geschichte über eine junge Skatergruppe überzeugte sie „This ain‘t California“. Vor allem faszinierten sie die Wechsel zwischen starken Interviews und historischen Filmausschnitten. In diesem Jahr freut sie sich auf viele spannende und interessante Filme, einen witzigen Schlafrhythmus und eine tolle Zusammenarbeit in der filmab!-Crew.

Ach, übrigens: Ihr Lieblingseis ist Pfefferminze mit Schokostückchen. Und wenn sie mal richtig groß ist, wird sie einen wunderschönen Buchladen mit Holzdielenfußboden und Ohrensesseln in einem kleinen Küstenort besitzen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.