Ein Abschied – und auf ein Wiedersehen 2012!

Liebe filmab!-Freunde,

neun tolle Tage filmab! liegen hinter uns. Alle fleißigen Redakteure sind wieder nach Hause aufgebrochen, alle fünf Ausgaben gedruckt und verteilt, unsere Live-Cam ist nach acht Tagen Dauereinsatz abgebaut und somit ist auch das 21. filmkunstfest zu Ende. So viel sei gesagt: Wir hatten sehr viel Spaß beim Zeitungsmachen und freuen uns besonders über das viele positive Feedback. Danke an alle fleißigen Leserinnen und Leser, danke an alle Helfer und Unterstützer – und vor allem: Danke an die Menschen, die diese vielen interessanten Filme möglich gemacht haben.

Auch im nächsten Jahr werden wir wieder dabei sein, wenn das 22. filmkunstfest seine Tore öffnet und Russland als Partnerland begrüßen wird, wie uns Stefan Fichter im Interview verriet. Wir freuen uns schon jetzt riesig auf das Wiedersehen zwischen Pfaffenteich und Capitol im Mai 2012.

Und zu guter Letzt: Die diesjährigen Preisträger, die gestern auf der Abschlussveranstaltung prämiert wurden – natürlich mit den Links zu den jeweiligen Rezensionen und Interviews. Nicht zu vergessen: Unser erstmaliger, kleiner Redaktionssonderpreis „Das Goldene Kälbchen“. Ein herzlicher Glückwunsch an alle Prämierten!

Spielfilmwettbewerb

Hauptpreis „Der Fliegende Ochse“
„Über uns das All“ von Jan Schomburg

NDR-Regiepreis
„Silberwald“ von Christine Repond

Nachwuchsförderpreis
„Vergiss dein Ende“ von Andreas Kannengießer

Nachwuchsdarstellerpreis
Jasna Fritzi Bauer

Preis für die beste Musik- und Tongestaltung
„Mein Prinz. Mein König.“ von Ciril Braem Tscheligi

Publikumspreis
„Die verlorene Zeit“ von Anna Justice

Der CineStar
„Das System – Alles verstehen heißt alles verzeihen“ von Marc Bauder

Preis der Jury der deutschsprachigen Filmkritik in der FIPRESCI
„Die Ausbildung“ von Dirk Lütter

Lobende Erwähnung der Jury der deutschsprachigen Filmkritik in der FIPRESCI
„Vergiss dein Ende“ von Andreas Kannengießer

Dokumentarfilmwettbewerb

Publikumspreis
„Wadans Welt“ von Dieter Schumann

Kurzfilmwettbewerb

Hauptpreis
„n‘gschichtn“ von Eva Becker

Preis für die beste Bildgestaltung
„Rausch“ von Verena Jahnke

Der Findling vom Landesverband Filmkommunikation e.V.
„Der Stift und sein Sheriff“ von Florian Borkamp

3. Handyfilmwettbewerb MV

1. Preis: „Aryuveda Chakra TV“ – Klasse 9a der ecolea Internationale Schule Schwerin
2. Preis: „Benutzung elektronischer Geräte – ohne Energie undenkbar!“ – Léon Schmutzler
3. Preis: „Wie man auch ohne Strom Spaß haben kann“ – Lisa Buchholz

Kurzfilmnacht

GOLDEN MOON
„Regeln der Filmkunst“ von Holger Löwe

Ehrenpreis „Der Goldene Ochse“

Katrin Sass

„Das Goldene Kälbchen“, (inoffizieller) Kritikerpreis der filmab!-Redaktion

„Tag und Nacht“ von Sabine Derflinger

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.