„Arbeitsloser lässt Gabel fallen“ – Redaktion komplett

Der erste vorbereitende Tag der filmab! geht zu Ende. Gestärkt vom reichhaltigen Frühstück starteten wir den Arbeitstag, indem wir uns gegenseitig interviewten und tiefe Geheimnisse ans Licht kamen. Später bekamen alle von Tino und Ina einen Crashkurs in Sachen journalistisches Schreiben, sodass wir tiptop vorbereitet sind, ab morgen aussagekräftige Rezensionen zu schreiben.

Außerdem bekamen wir Besuch von Oliver Hübner, dem Pressereferent der Filmland M-V gGmbH, der uns einige Hintergrundinformationen zum filmkunstfest gab und sich für uns als Ansprechpartner anbot. Welche Zeiten nun aber als human gelten, um ihn anzurufen, wurden noch nicht geklärt – das werden wir dann im Laufe der Woche herausfinden.

 

Abends ging es für uns an den Pfaffenteich um gemütlich zu grillen, Rundohrs Gitarrenspiel zuzuhören und uns gegenseitig zu schminken. Frösche, Zombies, Glücksbärchis, Raubkatzen und Urukais – wir haben nichts ausgelassen. Fröhlich trällernd schlenderten wir zurück zum Komplex um nun zusammen einen Film zu schauen, bevor es morgen richtig losgeht.

 

Gute Nacht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.