Ausgaben 2017
filmab! 2017 – Ausgabe 5

Hallo liebe Filmfreunde,

mit ein bisschen Verspätung aber ohne viele Worte zu verlieren kommt ihr die Online-Version unserer fünften Ausgabe:

 

Unter dem Sand
Dem Tode so nah

Fröhlich schlagen die Wellen an die Küste und ergießen sich über den feinen Sandstrand. Ein Dutzend Paar Füße bewegt sich Zentimeter für Zentimeter voran. Jederzeit darauf gefasst, das Leben zu verlieren.

Foto: Wolfgang Aichholzer

Weiterlesen »

Zwei Bauern und kein Land
Kampf ums Korn

Was machen, wenn nicht nur die eigene Zukunft, sondern auch die des ganzen Dorfes auf dem Spiel steht?

Foto: Klaus Merkel

Weiterlesen »

Als Paul über das Meer kam
Auf dem Weg ins Eldorado

„Was hältst du von der Europäischen Politik?“, fragt Jakob eine Bewohnerin des Camps vor den Zäunen Melillas. „Naja, also aktuell sitze ich hier im Dschungel, also nicht viel.“

Foto: Weydemnann Bros

Weiterlesen »

Die Olsenbande fährt nach Jütland
Auf Schatzsuche

„Wer soll das bezahlen? Wer hat so viel Geld? Shell hat so viel Pinke Pinke. Shell hat so viel Geld.“

Foto: Nordisk Film

Weiterlesen »

Die Olsenbande schlägt wieder zu
Butter bei die Fische

Fortschritt durch Technik – oder etwa nicht?

Foto: Nordisk Film

Weiterlesen »

Mirr
Gesang von Leid und Trauer

 „Wie sollen wir zeigen, dass wir unsere Felder verloren haben? Wir sind keine Schauspieler, das wird nicht leicht.“

Foto: Mehdi Sahebi

Weiterlesen »

Berlin Rebel High School
Ein Traum von (Menschen)bildung

„Hauptziel ist es hier gemeinsam zu lernen. Ohne irgendeinen Gedanken an Konkurrenz und Leistungsdruck.“

Foto: (c) neue Visionen Filmverleih

Weiterlesen »

1917 - Der wahre Oktober
Durch die Augen der Intelligenzija

„Friss Ananas, Bürger, und Haselhuhn, bald musst du deinen letzten Seufzer tun.“

Filmstill – Alexander Benois in seiner Wohnung in St. Petersburg / Alexandre Benois in his apartment in St. Petersburg, Russia

Weiterlesen »

Von Sängern und Mördern
Hoffnungsvolle Gefängnisinsassen

,,Keinem Menschen darf die Hoffnung genommen werden, auch wenn dieser Mensch ein Verbrecher ist.“

Foto: Filmbüro Süd

Weiterlesen »